Chlein Schwarzhorn (2968m)

Frühlingstour abseits der grossen Klassiker

Kurz die Beine vertreten am Flüelapass… Das Chlein Schwarzhorn steht zu Unrecht im Schatten des bekannten Flüela Schwarzhorns. Der Berg hat nämlich viel zu bieten: Ein rassiger Gipfel mit wenig Höhenmeter, die zu bewältigen sind. Dafür kann man tolles, sehr lohnendes Skigelände geniessen und trifft selten viele Tourengänger an. Die Bedingungen heute: Schöner Sulz in den flacheren Passagen und durchnässter Frühlingsschnee in den Steilhängen. Dort musste man deshalb Vorsicht walten lassen.

Aufstieg
Aufstieg vom Pass

Spring
Flüela Schwarzhorn

Gipfelhang
Chlein Schwarzhorn

Gipfel
Gipfel

Schwarzhorn
Flüela Schwarzhorn

Selfie
Abfahrtsgenuss

Rast
So schlecht war der Winter gar nicht

Track
Track am Flüela

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.