Marscholhorn (2904m)

Tolle Frühlingstour am San Bernardino

In letzter Sekunde entschieden wir uns heute fürs Marscholhorn, statt ins Oberland zu fahren. Den Entscheid bereuten wir keine Sekunde. Das Marscholhorn bietet bestes Skitourengelände und einen tollen Aussichtsgipfel. Der Gipfelhang stellt sich steil auf und heute taten Harscheisen zwischendurch gute Dienste. Die Abfahrt bot uns ganz zuoberst sogar noch ein wenig Pulver, dann gings übergangslos in schönen Sulz über. Bis zum Auto. Herrrrrlich!

marscholhornst01
Morgens dem Halbmond entgegen

marscholhornst02
Aufstieg mit bester Aussicht

marscholhornst03
Marco ehrfürchtig?

marscholhornst04
Jetzt wirds steiler

marscholhornst05
Gipfelklotz Marscholhorn

marscholhornst06
Rheinquellhorn…

marscholhornst07
Gipfel-Halo

marscholhornst08
Die letzten Schritte für Sara

marscholhornst09
Skidepot

marscholhornst10
Gipfelfoto…. muss sein

marscholhornst11
Piz de Mucia

marscholhornst12
Gipfelhang

marscholhornst13
Wir fahren entlang unserer Aufstiegsroute ab

marscholhornst14
Marco

marscholhornst15
Sara

marscholhornst16
Sascha

marscholhornst17

marscholhornst18

marscholhornst19
Austernschale oder Zuckerglasur – was siehst DU?

marscholhornst20
Dieser Hang wird nicht den ganzen Winter über passierbar sein 😉

marscholhornst21
Sulz

marscholhornst22

marscholhornst23
Marco im Legenföhrenslalom

marscholhornst24

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.