Argigno (900m)

Kaltstart am Comersee

Die Ostertage mal wieder am Comersee verbracht. Die Seetemperatur von gerade mal 7 Grad machte nicht viel Lust zum Kiten. So habe ich mich zum ersten mal im 2015 aufs Bike geschwungen und sofort gings ufwaerts. Von Sorico nach Gera und hinauf via Trezzone nach Argigno. Für die erste Biketour der Saison mit ganz schön steilen Rampen. Aber alles asphaltiert. Nur das letzte Stück muss man schieben. Von hier aus könnte man auch via Vercana nach Domaso abfahren. Ich wählte diesmal die up/down-Variante und fuhr dieselbe Strecke zurück. Nach einem kurzen Trailspass also High-Speed über Asphalt zurück nach Sorico. Technisch anspruchslos, Panorama Top!

IMG_4998
Trezzone

IMG_4999
Primavera

IMG_5002
Fauna

IMG_5003
Addamündung und Monte Legnone

IMG_5004
Ankunft in Argigno

IMG_5005
Urig

IMG_5006
Tolle Aussicht

IMG_5007
Lago di Como

IMG_5009
HDR…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.