Piz Surgonda (3196m)

Traumwetter am Julier

Der Frühling schreitet mit grossen Schritten voran. Zeit für die klassischen Sulztouren. Eine davon ist sicher der Piz Surgonda am Julierpass.
So zog es Pölla und mich heute ins Juliergebiet. Von La Veduta hinein ins schöne Val d’Agnel, um den Corn Alv und hinauf zum Piz Surgonda, welcher heute mit einer imposanten Gipfelwächte aufwartete. Kühler Wind auf dem Gipfel, dafür ein umso schöneres 360°-Panorama… Wir warteten ein Weilchen, ob der Schnee im Gipfelbereich aufsulzen würde. Die Piste blieb aber hart. In der unteren Hälfte der Abfahrt gab es dann aber ein weiches Schümli.

surgonda01
Eingang ins Val d’Agnel

surgonda02
Losmarschieren Richtung Corn Alv

surgonda03
Panorama Val d’Agnel

surgonda04
Znüniplatz

surgonda05
Vorn hier aus sieht der Piz Surgonda unbedeutend aus

surgonda06
Blick talauswärts

surgonda07
Skidepot

surgonda08
Zu Fuss auf den Gipfel

surgonda09
Piz Julier und Berninagruppe

surgonda10
Pölla wirkt klein auf der Wächte

surgonda11
Zurück beim Skidepot

surgonda12
Rastplatz mit Berninablick – herrlich!

surgonda13
Abfahrt

surgonda14
Pölla

surgonda15
im unteren Teil der Abfahrt wirds langsam weicher

surgonda16
Funpark Surgonda

surgonda17
Nordabfahrt Piz da las Coluonnas

surgonda18
Julierpass

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.