Mederger Flue (2706m)

ü30-Tour bei Kaiserwetter und super Pulverschnee

Route: Sunnenrüti 1451m – Tschugger Alp – Tieja – Schwifurgga – Mederger Flue 2706m
1300 Höhenmeter

Der Gastbericht kommt heute von Pölla:

(ap) Mit Titi als Tourenguide ging es Heute auf die Mederger Flue. Mit dabei waren ausser dem Tourenguide Sascha, Thomi Löffel und ich nach einem längeren Trainingsaufenthalt in Irland mit Guinnessvorbereitung. Unterwegs wurde darüber philosophiert welches grauhaarige Tier den Kampf verloren hat. Zur Routenwahl: na ja was soll ich sagen, am besten mit “dr touraguide weiss nid bscheid”. Aber trotz einer nervigen Traversierung haben wir dann mehr oder weniger erschöpft (Guinness war wohl doch keine gute Trainingsgrundlage) den Gipfel. Auf dem Gipfel begann dann das muntere Gipfelraten, das bei einer wahnsinnigen Aussicht auch genügend betrieben werden konnte. Die Abfahrt starteten wir dann im Couloir, das uns mit der grössten Sicherheit zum ersten Hang führte. Zur Abfahrt kann man nur sagen: Pulver gut. Die verdiente Ovo gabs dann in einer vom Tourenleiter hoch gelobten Beiz in Langwies, wobei wohl nicht der richtige Zeitpunkt für den Drink ausgewählt wurde, aber Titi wird sich wohl bei nächster Gelegenheit zum Z’Mittag in der Beiz einfinden um die optimale Einkehrzeit zu erfahren.


ü30gr.ch on the way…


1. Bergpreis auf der Schwiifurgga


Gipfelschmaus…. Caligari – der Kebab gehört mir 😀


Im Gipfelcouloir


Titi Couloir


Pölla did it


Titi im Powder


Sascha Powder


Pölla Downhill mit sauren Beinen


Thomi on board


Just can’t stop it


Blick zurück

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.