Girenspitz (2369m)

Kurzweilige Tour auf einen windigen Gipfel

St.Antönien – Untersäss – Girenspitz, 950 Höhenmeter
mit dabei: Monika, Claudio, Pölla und Titi

Nach etlichen Absagen (die letzte erreichte mich morgens um 5) traf sich der harte Kern heute im Bahnhofkiosk Landquart zum Kafi. Claudios Auto wurde schwer beladen und los gings Richtung Girenspitz. Bereits von der Alp weg bekamen wir den starken Föhn zu spüren. Heute liessen wir uns jedoch nicht von einer ausgiebigen Gipfelrast abhalten. Windig wars zwar, aber die Sonne schien dazu und so gruben wir uns mehr (1) oder weniger (4) tief in den Gipfelhang und zmarendeten. Die oberen paar hundert Höhenmeter waren dann wie erwartet unterschiedlich stark vom Wind malträtiert. weiter unten konnten wir dann aber den Pulver voll geniessen. Titi liess sich auch das eine oder andere Vollbad nicht nehmen 😉
Der Schlusshang war sogar von den recht hohen Temperaturen schon etwas pappig. Gemütlicher Ausklang inkl. Mystery-Selbstauflösern im Restaurant Madrisajoch. Die Pointe des Tages setzte aber natürlich einmal mehr Titi (siehe letztes Bild) 😀


Titi startet gut gelaunt in die Saison


Pölla heute locker


Monika trotzt wieder einmal dem Sturm


Claudio macht den Besenmann


En garde – Eiszapfenfechten


DAS ist Wetter!!!


Skurril: “Negativ-Spuren” unter dem Gipfel


Wer ist hier flach Mann?


Victory


Endlich wieder Pulver


Dri Türm – ich – Sulzfluh


Üsa Titi


Juppii Powder!!


Ich leg mich in die Kurve und Claudio drückt den Auslöser


Monika im Schlusshang


Stilstudie Claudio


Kapuziner Pölla


Titi dynamisch


onboardcam


Bim Kafi


Der muss einfach sein: Zum 3. Advent – Sankt Claudius


…und so parkte Titis Auto heute den ganzen Tag!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.