Flüela Wisshorn (3085m)

Zu viert an einem Skitourenklassiker

Route: Flüela Tschuggen 1950m – Malchasten – Pt 2351 – Winterlücke – Jörigletscher – Skidepot Pt 2941 – Flüela Wisshorn 3085m
1150 Höhenmeter

mit Sara, Marco und Pölla

Bei etwa -10°C haben wir uns heute auf der Flüelastrasse warmgelaufen. Das Wetter verschlechterte sich leider zusehens und die Sonne blinzelte nur noch vereinzelt durch die “vorüberziehenden hohen Wolkenfelder”. Dennoch liessen wir es uns nicht nehmen, den majestätischen Gipfel vollends zu bezwingen. Wobei Alpinausrüstung alles Andere als hinderlich gewesen wäre. Dieses Mal haben wirs grad noch mal ohne Pickel und Steigeisen geschafft… Kurz ein Gipfelselbstauflöser und dann zurück zur Winterlücke und in etwa der Aufstiegsspur entlang zurück zur Passstrasse. Pulver gut, Sicht naja. Einkehrschwung in Davos zum Karottenkuchen, welcher uns den ganzen Tag motiviert hatte.


Marco steht noch der Vilan ins Gesicht geschrieben


Sara hat zuviel Kleider dabei


und Pölla zuwenig


der Winter soll nur kommen


Barba Trick


Warmlaufen auf der Passstrasse. Die Banane dabei stets kühl lagern.
Hab mir dafür extra einen Rucksack mit Bananen-Aussenfach zugelegt.


So, genug Modeschau aufwärts gehts


Ankunft beim Skidepot. Bereit für den Gipfelsturm


Marco am Gipfelaufbau


zoberscht


…also soz’säga 😉


Gipfelsteinmann


Sara Alpine style


Blick ins Engadin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.