Fanellhorn (3124m)

Pulver und Aussicht satt!

Route: Zerfreila 1845m – Bodma – Wissgrätli 2866m – Fanellhorn 3124m; Total 1456 Höhenmeter
Abfahrt via Guraletschsee – Tälli – Guraletsch zurück nach Zerfreila

mit Pölla

Das heutige Tourenziel sollte aufgrund der hohen Temperaturen hoch genug sein und aufgrund mangelnder Alpinausrüstung bei Pölla einfach zu erreichen sein.
Dann hatten wir bei dem angesagten Kaiserwetter natürlich auch noch unsere Ansprüche an die Aussicht. Welcher Berg kann diesen Kompromiss erfüllen? Unserer Meinung nach das Fanellhorn. Und mindestens 20 weitere freudig strahlende Tourengänger auf dem Gipfel waren wohl derselben Meinung. Ein schöner 3000er mit schöner Nah- und Fernsicht und eine Abfahrt, die ebenfalls keine Wünsche offenlässt. Heut bei Powder De Luxe von oben bis unten und Platz zum versauen!


Erstes Highlight gleich nach dem Start: Das Zerfreilahorn in der Morgensonne


Pölla bereits kurz vor unserem ersten Gipfel: dem Wissgrätli. Im Hintergrund das Fanellhorn


Ein erstes Mal die Aussicht bestaunen (2000px-Version hier)


Gipfelposieren  vor Bernina, Tambo und Co


Kraftfutter aus dem Veltlin: Cupetta!!!


Wieder mal Blick zum Mte Disgrazia und den restlichen Bergellern


180° Pano (die anderen 180° bestanden diesmal aus anderen Tourengängern)
2000px-Version hier


Abwärts gehts: Pölla im Powderrauschschschsch


*strahl*


Traumbedingungen


Ab ins Tälli!


Eingeschneite Hütte bei Guraletsch


Blick zurück…


… vom Endpunkt der heutigen Supertour


Der obligate Track dazu (Hier Klicken für 1000px-Version)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.