Strätscherhorn (2557m)

Kneippkur zuhinterst im Safiental

Route: Turrahus 1694m – Alp Falätscha – Strätscherhorn 2557m, 900 Höhenmeter
Abfahrt: N Alp Piänetsch (Grossalp) zur Wanna

Kalt-warm-kalt. Beim Turrahus zeigte unser Aussenthermometer -20.5° an. Unser Kälterekord vom Chörbsch Horn wurde also egalisiert. Kaum an der Sonne und bei Windstille, machten wir dann schon bald Tenuerleichterung. Aber angesichts des grandiosen Panoramas beim Aufstieg liessen sich die paar Schweisstropfen ertragen. Auf den letzten 100 Höhenmetern zum Gipfel empfing uns dann aber ein bissiges Windchen und gleichzeitig versteckte sich die Sonne hinter einer Wolke. So zogen wir wieder alles, was der Rucksack an Kleidung hergab, an. Die Gipfelrast fiel dementsprechend kurz aus. Der Pulver auf der Abfahrt war dann vorwiegend in den Mulden anzufinden. Aber auch dort war die Unterlage nicht sehr gleichmässig. Das Sahnehäubchen fanden wir schliesslich im “Zielhang” vor 🙂
Und zu guter Letzt trafen wir dann im z’Cafi noch ein paar “Scardis”.


Noch ists frisch im Schatten


Doch schon bald blinzelt die Sonne neben dem Bruschghorn hervor


Pölla Mal 2


So muss es sein…


Schnell den Selbstsuflöser und runter vom Gipfel…

…oder doch noch ein Blitz-Panorama schiessen?

>360° Rundsicht auf dem Strätscherhorn      Klick hier für 4607x500px – Auflösung


that’s me…


… und das hier Pölla im untersten, heute besten Teil der Abfahrt


Strätscherhornrunde

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.