Drei Zinnen – Rundtour

Und ewig locken die 3 Zinnen

Zusammen mit einer Frankfurter Familie wollen wir heute das Naturdenkmal Drei Zinnen umrunden. Als Motivationsspritze für die Kinder warten 3 (oder warens DOCH 4??) Geocaches darauf, gefunden zu werden. Kurz nach dem Start bei der Auronzohütte gelangen wir an den Fuss der Südwand der Grossen Zinne. Ich schaue ehrfürchtig nach oben. Morgen gilts schliesslich ernst… Aber heute gehts erstmal weiter Richtung Paternsattel. Die Rast halten wir kurz. Denn auch heute weht ein frischer Nordwind, der dafür die Alpensüdseite von der Kaltfront verschont und uns einmal mehr einen wunderschönen Tag beschert. Bald schon gelangen wir zur Drei Zinnen-Hütte und machen uns sofort auf zum bizarren Frankfurter Würstl und weiter in die Kriegsstollen. Dort loggen wir Cache Nr 1.  Nr 2 entdecken wir kurze Zeit später unterhalb der Hütte. Unser Weg führt weiter hinunter Richtung Lange Alpe. Cache Nr. 3 wird abgehakt. Nun folgt ein steiler Aufstieg und nach einigem Auf und Ab gelangen wir mit ständiger Sicht auf die Zinnen-Nordwände zum Col di Mezzo. Über diesen Übergang gelangen wir schlussendlich zurück zum Parkplatz bei der Auronzohütte.


Die hohe Gaisl


Die 3 Zinnen von der Südseite aus betrachtet


Der Paternsattel wird gestürmt


Von hier sieht man zum ersten Mal in die abweisenden Nordwände


3 Jung-Geocacher in “Luca’s Darkroom” (Kriegsstollen im Paternkofel)


Dohlen füttern bei der Drei Zinnen-Hütte


3 Zinnen


Herbstlicht


Und noch was fürs Familienalbum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.