Allmenalp (1723m)

Auf zum schönsten Klettersteig der Schweiz

Der Klettersteig zur Allmenalp oberhalb Kandersteg gilt als der schönste Klettersteig in der Schweiz. Während des angenehm kurzen Zustiegs vom Bahnhof Kandersteg her sieht man die sonnenbeschienene Wand mit den tosenden Wasserfällen bereits in ihrer ganzen Pracht. Vorfreude kam da nicht nur bei Steven auf. Dann gehts los: Über unzählige, jedoch meist nicht wegzudenkende Eisenstifte durchsteigt man die schöne Wand, teils vertikal, teils traversierend. Abwechslung wird geboten durch Nepalsteg, wackelnde Eisenkonstrukte und natürlich die kühn und kreativ angelegte Drehleiter, über welche ein Dach überwunden wird. Das Sahnehäubchen ist aber bestimmt die Tyrolienne, die uns über den tosenden Bach fliegen lässt. Es ist heiss in der Wand. Doch der teilweise böige Wind kühlt uns immer wieder mit frischer Gischt aus den Wasserfällen. Eine letzte Wand mit irrsinnigen Tiefblicken und schon bald sind wir oben. Zumindest beim Ausstieg des Klettersteigs. Denn Steven “droht” uns noch mit den restlichen Höhenmetern (Deren Anzahl bleibt ein Mysterium) hinauf zur Bergstation der BKA, welche uns knieschonend nach Kandersteg zurückbringen sollte.
Fazit: s’Bärneroberland isch schöööön 🙂
PS: Für Unterhaltung im IC sorgte unter Anderem eine App von Team17 xD


Steven freut sich “wiana chlina Goof”


Aber wir verübeln es ihm nicht – bei dem Anblick


Schon auf der Einstiegsleiter wird fotografiert


ufwaerts geht auch manchmal seitwärts


Pölla in der glatten, eisengespickten Wand


Steven


Pölla und ich


Bergmuzz Close up


und ständig tosen die Wasserfälle


Seilbrüggli


Swimming Pool (Foto: Pölla)


Fotowetter


Das “Wahrzeichen” des Kandersteger Klettersteigs rückt in Sichtweite


Das muss sich Pölla näher ansehen


Twister


Neben der vrdhteren Leiter gibts hier noch andere beeindruckende Bauwerke wie die zahlreichen Riesenbänkli


Pölla dreht ein!


und Steven hat sich bereits wieder entwirrt


Nahsicht


Genug zum festhalten


Flying Fox – ready to go


und ab gehts


Jetzt kommt Steven angebraust


Und Pölla


In der Gischt streut sich das Sonnenlicht


Es gibt auch ein paar ääh-Stellen zu überwinden


Und viel Natur zu spüren


Blüemlisalphorn und Doldenhorn (?)


Und das da hinten müssten Balmhorn und Altels sein, stimmts Locals?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.