Eggishorn (2926m)

Zusammen mit dem Bergmaitli erlebte ich zum ersten Mal seit 4 Jahren wieder einmal einen alpinen Gipfel im höheren Gebirge. Mit der Bahn gings erst einmal vidoüberwacht von Fiesch über den Kühboden bis ganz hinauf zum view point, wo wir die Aussicht über den schwindenden Aletschgletscher und die Jungfraugruppe bestaunten und uns während einem kurzen Hagelschauer verpflegten. Dabei fiel Daniela das Gipfelkreuz des Eggishorns ins Auge. “Schaffsch das?” lautete ihre Frage. “Eifach probiara” war meine Antwort. Im Resti leihten wir uns einen Trekkingstock und los gings. Etwas wackelig war ich schon unterwegs. Gerade der Rückweg in dem verblockten Gelände war schon tricky. Jedoch kehrten wir schliesslich nach 80 Minuten wohlbehalten mit neuem Gipfelglück zurück und nahmen die nächste Gondel talwärts.


view point Aletschgletscher. Hier beginnt unser Gipfeltrip.
Happy on top
Kleines und grosses Gipfelkreuz
Abwärts.

Strava-Link: https://strava.app.link/PAPs9nV5ljb

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.