Vilan (2376m)

(ap) Ziel der heutigen Tour war der schon lange fällige Vilan (Neudeutsch Manor). Abgemeldet haben sich Buffy, Titi (Clubbing lässt grüssen) und Claudio der sich lieber um einen PC gekümmert hat, statt die Natur zu geniessen.
Die Technischen Daten:
Teilnehmer: Ü30Sascha, Ü30Pölla.
Wetter: Die laut Wetterbericht angekündigten Aufhellungen beschränkten sich auf sehr homöopathische Mengen.
Ausrüster: Natürlich Rossignol Bandit 2 + 3.
Verpflegung: Bäckerei Signer Zizers oder teilweise abgelaufene Bündnerfleisch Sandwichs von Zuhause.
Schnee: So ziemlich alles (Kanada Powder, schwerer Powder, Deckel, Tragende Stellen)
Schneefarbe:  Weiss bis braun-grün.
Aussicht auf Gipfel: Grandiose Aussicht bis zu den Skispitzen.
Beiz nach der Tour: Bäckerei Signer, Zizers.
Genussfaktor: 8 von 10 Punkten.
Spezieller Dank: An den Frühaufsteher, der für uns gespurt hat.
Fazit: Tolle Tour, mehrheitlich schöner Schnee und Abfahrt bis zu Auto in Seewis und das am 5. April!! Was will man mehr?


Winterstimmung


1.5 Meter Schnee auf dem Grat – es ist April !!


Das reicht noch für ein Weilchen


Für Hürli: CBC08-Gipfelbucheintrag erledigt 🙂


Vanilletäschlihalt bei der Abfahrt in Frumaschan


Weiter gehts


ü30 fahren bis zum Auto


Kampfspuren nach Apriltour

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.