Schlüechtli (2283m)

Oktoberskitour im Safiental

Route: Tenna 1643m – Schlüechtli 2283m, 650 Höhenmeter

Diesen verfrühten Wintereinbruch musste ich einfach nutzen. Unterhalb Tenna sah der Schnee doch noch ziemlich nass aus (offene Fischmäuler glitten an den glatten Grashängen ab).
Auch die Schneehöhe machte mich anfangs noch etwas skeptisch, so dass ich meine “Steinskis” für die Tour auswählte. Von der Tenner Kirche weg gings dann aber erstaunlicherweise gleich durch gut gesetzten Pulverschnee. Diffuses Licht erschwerte eine gleichmässige Spuranlage. Zwischendurch wollte es zwar fast etwas aufklaren, doch die Sonnencreme konnte ich getrost im Rucksack lassen. Grad bei meiner Ankunft auf dem Gipfel setzte sogar noch etwas Schneetreiben ein und ich verlegte die Gipfelrast in ein kleines Hüttli. Dort stellte ich noch eine Richtfunkschnupfverbindung in mein Büro nach Chur her. Bei der Abfahrt war ich übrigens froh, dass ich ganz alleine im Gebiet unterwegs war. Die schlechte Sicht, die fehlende Unterlage, der ungewohnte Ski und mein noch nicht ganz eingefahrener Bewegungsapparat trugen nämlich nicht gerade zu guten Stilnoten bei 😉
Fazit: Keine 10*-Tour, aber die ersten Höhenmeter sind gemacht und der Gwunder gestillt.


Etwas unterhalb vom Gipfel


Blick Richtung Chur


Ich geniesse mein Teeli für einmal unter Dach


Vor der Tenner Kirche: Wenn man’s weiss, erkennt man meine ersten Spuren dieses Winters 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.