Chörbsch Horn (2650m)

Auf der Suche nach Pulver im Landwassertal

Route: Frauenkirch 1505m – Alp Stafel – Chörbsch Horn 2650m
1150 Höhenmeter
Abfahrt über den Erber Berg

Coole Tour mit Titi

Nach dem Welcome Coffee waren wir schnell warmgelaufen: Die Aufstiegsspur war sehr sehr sportlich angelegt. Demenstprechend schnell hatten wir dann auch die erste Etappe bis Alp Stafel hinter uns. Trotzdem ziehen sich schlussendlich die total 1150 Höhenmeter noch in die Länge. Bei der Chörbschhornhütte wollte Titi dann sein z’Marend auspacken, aber ich konnte mich durchsetzen und es kam zur ersten ausgiebigen GIPFEL-rast inkl. Ovo-Schoggi und Panorama. Die Abfahrt über den Erber Berg ist ein wahrer Genuss. Der Wind hat hier nicht so sehr gewütet wie in anderen Teilen des Kantons. Dafür merkte man vor Allem auf der unteren Hälfte bereits die Kraft der Sonne. In schwerem Schnee gings zuletzt durch den Wald nach Frauenkirch zurück. Zum Schluss noch ein Zämaschiss vom Hüter der Holzbrücke und eine Autodiebstahlmeldung rundete die coole Tour ab.


Ankunft auf der Alp Stafel 1894m


Titi volle Kraft voraus! Im Hintergrund das Chummerhorn (stand auch zur Debatte)


Titi im Gipfelhang


Mal wieder so richtig mit Selbstauflöser und Puff im Vodergrund


Und wieder mal ein richtiger Wegeiser


Finde die Bandit-Line


Skitouren-Stilleben. Erber Berg.


Titi z’fuul zum dr Rucksack abzieha


Ela, Tinzenhorn und Mitgel


Titi am Betonieren


Skitourenidylle pur    (Klick hier für 1600×700 Pixel Auflösung)


Und weils so schön ist: Nochmal das Tinzenhorn

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.