Mittaghorn (2542m)

Viel Spass auf der Driving Range auf 2500m

Route: Splügen 1480m – Räzünscher Alpen – Rossälpli – Mittaghorn 2542m, 1080 Höhenmeter

Mit dabei: Marina, Pölla, Marco und Sara

In Splügen hiess es heute morgen erst einmal: Silvretta-Bindung um geschätzte 7.5cm aufdrehen. Marinas Vorgängerin Katja lebt anscheinend auf kleinerem Fuss…
Nach dem Warmlaufen durch den Fugschtwald beerdigten wir unsere Pulverträume für den heutigen Tag erst mal. Auf der Räzünscher Alp setzte der Wind der letzten Tage dem Neuschnee bereits heftig zu. Wir gingen über Windharsch der übelsten Sorte und trafen bizarre Schneeformationen an. Wetter und Stimmung waren aber gut und so genossen wir den Aufstieg auf unsere Weise. Auf dem Gipfel wurde heute fleissig gegolft (was denn sonst?). Nach den weiteren üblichen Gipfelformalitäten traten wir die Abfahrt an. Dank einer “ausgeklügelten” Routenwahl kamen wir von oben bis unten in den Genuss von stiebendem Powder. Unsere Jauchzer verstummten dann weiter unten im Wald aufgrund schlechten Gewissens kurzfristig…


Heute war auch Obelix mit von der Partie


Aufstiegsimpressionen


Marco


Sara


Pölla


Marina


Wer will hier den Weg weisen?


Saurier-Rückgrat oder schon wieder Windkunst?


Noch mehr Windbauwerke


Zielstrebig gipfelwärts


Spass auf dem Gipfel – neue Talente habe ich heute keine entdeckt


die glorreichen Fünf on top


Sara zeigt wie’s geht (winteredition)


Gipfelparade ca. 220°     (Klick hier für 2464×500 Pixel)


Und los gehts: Pölla


Marina


Marco


Sara


Sascha


Pölla


Marco


Marco dynamisch


Sara


Ausklang im Bodenhaus


GPS-Track      (Klicke hier für grössere Version)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.