Röbischlucht

Family-fun im Monta-fun

Nach der erfolgreichen Begehung des Fläscher Leiterliwegs wollte Lara endlich auf einen “richtigen” Klettersteig. Und für die kleine Bächli-Fanatikerin ist natürlich die Röbischlucht wie geschaffen. Nun wollte es aber auch Diana wissen, was es heisst, an einer Y-Schlinge gesichert die Natur zu erleben. Also hiess es einmal mehr: Ab ins Montafon, auf die Rückseite des Rätikons. Schon bei der ersten Bachüberquerung holte ich mir nasse Füsse, da der Röbibach mehr Wasser führte als bei der letzten “Reko-Tour”. Weiter hinten in der Schlucht gabs ein spontanes Stelldichein mit Christoph, einem Skitouren-Kameraden. Stolz feierten wir unseren ersten Familien-Klettersteigerfolg auf dem Rongg-Älpli. Über den steilen Alpweg gelangten wir zurück ins Tal. Dort schnupperte Lara im Einstieg zum Ronggbach etwas mehr Höhenluft und Diana liess es sich nicht nehmen, die Seilbrücke zu überqueren. Monta-Fun – einmal mehr ein super Natuerlebnis. Wir kommen wieder 😉


Lara führt uns zum Einstieg in die Röbischlucht


Diana und Lara am Eingang zur Schlucht


Wie klein ist doch die Welt: Christoph überholt uns mit seinen 2 Begleitern…


…und knipst gleich ein paar Actionfotos fürs Familienalbum


Eine weitere glitschige Bachüberquerung wartet auf uns


Lara zeigt der Mama, wie’s geht


that’s Fun!


Muss sein: Schlucht-Zwipf


Frisch gestärkt gehts weiter ans Werk


Kerben in den verkeilten Stämmen dienen als Tritte


Via Ferrata-Schnupperstift Lara


Der Wasserfall wird auf der linken Bildseite erklommen


Auch dieses Hindernis ist geschafft


Wir versuchen noch den Einstieg zum Ronggbach


Uiiii – ganz schön hoch :-S


Diana testet die Seilbrücke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.