Piz Fess (2880m)

1-jährige Pendenz endlich abgehakt

Mit Götti Nöldi, Papa und Peter

Ziemlich genau vor einem Jahr traf ich Nöldi und Peter am Schesaplanagipfel. Damals haben wir abgemacht, den Hausberg von Tenna, unserem Heimatort, einmal zusammen zu besteigen. Endlich klappte es und auch mein Papa wurde überredet, mitzukommen. Mit M-Power gings ziemlich zügig Richtung Tenna, wo wir unsere Tour bei Nebel starteten. Im Tälli drückte dann die Sonne immer mehr durch und schon bald konnten wir ein prächtiges Nebelmeer bestaunen. Einer der 3 Buchlis (nicht ich!!) zündete auf einmal den Nachbrenner und wartete 5 Minuten alleine auf dem Gipfel. Es folgte eine ausgiebige und unterhaltsame Gipfelrast (Danke Peter für die vielen Witze!). Bei all der Gemütlichkeit vergassen wir doch prompt Gipfelfoto und -Schnupf. Wir holten diese Formalitäten aber natürlich auf der Alp unten nach. Gemütlicher Ausklang mit diversen bekannten Gesichtern im Restaurant Alpenblick. Merci, es hat Spass gemacht!


Tenna B/W


Noch ists überall verhangen


Auch Oberhorn und Piz Riein zeigen sich verhüllt


Zhinterst im Tälli


Ankunft Tällihütte


Auf 2200m überqueren wir den Tällibach


Steilstufe


Nebelmeer


Dieselbe Szenerie im Panorama     (Hier Klicken für 1353 x 500 Pixel)


Nöldi und Peter mit der Miniaturausgabe des bösen Fess


Inseln im Nebelmeer: Calanda und Nollen


Tödi


Der böse Fess


Was für ein toller Zacken!


Bergkette an Bergkette…  Hinten mitte: Piz Linard


Nöldi und der böse Fess

Gipfelkultur


Na dann – prost!

360° Gipfelpanorama     (Hier gibts die Grossversion in 2691 x 500Pixel)


Nöldi hat das Gipfelkreuz des bösen Fess ins Zoom genommen

Abstieg Richtung Oberhorn / Schneeboda


Bei der Tällihütte holen wir das Gipfelfoto und den Gipfelschnupf nach


Jetzt ist Tenna wieder eine Sonnenterrasse


Unsere Route. 1230 Hm, 13.6km

Kommentare

übrigens…
gepostet von Sascha um 16:15:49 16.09.2011
 … die Altersdifferenz meiner heutigen Begleitmannschaft zu der gestrigen liegt bei 50 Jahren !!!  😉
Piz Fess
gepostet von Nöldi um 00:09:39 23.09.2011
Einen herrlicher Tag erlebte ich mit Sascha, Reto und Peter.
Besten Dank für den Bericht und die schönen Fotos.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.