Maritindan (1062m)

Polar Powder and Arctic Mist

Wæhrend wir uns gestern Abend die lokale Spezialitæt “Stockfisch” einverleibten, setzte Scheefall ein, welcher uns natuerlich fuer heute tollen Pulverschnee versprach. Das Wetter ændert hier schneller als man sich umziehen kann! So erlebten wir beim Aufstieg zum Maristinden (der wie wohl ueberall hier durch herrliche lichte Birkenwælder fuehrt) Schneeschauer, Nebel und ganz kurz konnte man die tiefstehende Sonne erahnen. Aufgrund der schlechten Sichtverhæltnisse auf dem Gipfelgrat liess Juerg die Vernunft walten und blies zu Rueckzug. Kaum hatten wir unsere ersten Kurven in den frischen Schnee gewedelt, liess sich die Sonne stærker blicken und wir konnten den Powder in vollen Zuegen geniessen. Das letzten paar hundert Høhenmeter liessen wir dann die Æste fiegen. Hie und da blieb auch mal eine Muetze im Geæst hængen. Aber alle schafften es ohne grøssere Baum- bzw. Elchkontakte zurueck zu unserem Ausgangspunkt auf dem Schrottplatz. Rueckfahrt nach Tromsø mit Rollenwechsel-Versuch und Kurzabstecher zur Eismeerkathedrale.


Aufstieg in grau


Jürg lotst uns durch die winterliche Stimmung


Fast oben


Aufhellung just während der Powderabfahrt 🙂


Unser Werk


Anschliessender Besuch der Eismeerkathedrale in Tromsö


Best Hot Chocolate in Town

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.