Glattwang (2300m)

Just another powder dream in our pretty-gau
Juuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhhhhhuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii! Yipppppppppppiiieeeeeeeeeeeeee-aye-yeaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Viel mehr ist zu diesem Tag nicht zu sagen. Ausser vielleicht, dass der Powder noch leichter war als neulich am Höchstelli. Und dass wir wohl wieder einmal zur rechten Zeit am rechten Ort waren.


Während unserer Einkehr im Arflina hats geschneit. Jetzt geht der Vorhang auf!


Und schon erstrahlt der Glattwang bei blauem Himmel.


Christoph nach der harten Sommerpause


Wir lassen uns eine erste Zwischenabfahrt im Sonnenschein nicht entgehen


Nochmals anfellen und schon bald sind wir am höchsten Punkt, dem “Glattwang-Nordgipfel”


Gipfelbild, Gipfelschnaps und Gipfelschnupf darf auch heute nicht fehlen


Bis hinunter zur Alp Nova mussten wir uns noch den Weg durch die Mulden suchen, ab sofort gehören die tief eingeschneiten Hänge aber uns!


deeeeeeep powpow


Christoph sucht sich den besten “way back”


Fast hört man das Rauschen 😉


On Board Christoph


Unsere Ausbeute: 1650 Abfahrtsmeter bei 530 ufwaerts-Meter. Der Gipfel erschien uns heute wenig lohnend,
da der Grat doch ziemlich vom Wind malträtiert worden war.

Kommentare

verruckt di bündner
gepostet von Ändu um 08:28:10 19.12.2011
isch scho verruckt di bündner, we mir ds bärn dradänke, das mer d\’schi demau chönnte vüre näh, de hei die scho drei toure gmacht.<br /> da wird me richtig niedisch<br /> mir wärede üsi touresaison zwüsch wiehnachte u neujahr in adubode starte.<br /> <br /> mir wünsch euich aune ä schöni wiehnachte<br /> <br /> ändu
Sascha
langsame Bääärner…
gepostet von Sascha um 08:34:05 19.12.2011
Ciao Aendu, as stimmt in dem Fall alles was ma über eu Bärner seit haha :-P<br /> Ruhigi Feschttäg mit viel Schnee und ganz a tolla Winter wünschi eu!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.