Schollberg (2543m)

Der perfekte JahresausklangDie beste Tour des Winters führte Reto, Hanspeter und mich auf den guten alten Schollberg. Wahrscheinlich findet man in St. Antönien momentan die besten Tourenbedingungen weit und breit! Traumhafter Powder auf der ganzen Abfahrt, so dass wir diese bestmöglich verlängern mussten mit einem lohnenden Gegenanstieg zum Spitzenbühl. Jeder der 1500 Höhenmeter hat sich mehr als gelohnt 🙂
Muss nicht mehr schreiben, die Bilder sprechen wohl für sich.


Mit der RhB Richtung Prättiger Morgenrot


Grosser Drusenturm und Sulzfluh im Sonnenlicht


Cirren


Abzweigung Silbertälli


Wir kommen an die Sonne


Reto, der Bezwinger des Schollbergs


Unangenehmer Wind auf dem Gipfel, wir verschieben unsere Rast ein paar Meter nach unten


Hanspeter folgt mit viel Spray


Hier lässt’s sich aushalten


Reto vor der “Einfahrt Nord”


Ab in den Schatten. Aber dafür haben wir bestens konservierten Powder


Phänomenal


Gschpunna


Synchron


Rückblick Schollberg Nord


Gegenanstieg


Bald am zweiten Ziel


Das ist der Gipfel


Am Fuss des Schollbergs


Reto hats mit den Äpfeln


Auf der Fährte


Licht und Schatten


Hanspeter


Synchron II


Die Abfahrt will nicht enden 🙂


Eine Wächte für Reto


und für Hanspeter


Gegenlicht


Grundi-Komet


HAPPY NEW YEAR   –   wünscht ufwaerts.ch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.