Messhaldenspitz (2176m)

Valzeina Classic mit Christoph

Mit 380 Hm Fussaufstieg geht der “Valzeina Classic” nur knapp in die Kategorie “Hike and Fly”. Aber weil ich diesen Flug in den 90ern so oft unternommen und ihn noch nie auf ufwaerts.ch gebloggt habe, soll er für einmal hier erscheinen. zusammen mit Valzeina-Drifter-Novize Christoph gings mit dem 5i-Bähnli aufs Malanser Älpli. Nach einem halbstündigen Aufstieg erreichten wir den Messhaldenspitz. Der prognostizierte Westwind war hier so gut wie gar nicht spürbar. So querten wir nach einem Nullwindstart zusammen die Chlus. Vor der Helwand blies dann aber ein frischer Westwind, welcher dort wie erwartet perfekt zum Soaren anstand. Es mussten gut und gerne mehr als 40km/h sein, denn Christoph musste seinen Intermediate beschleunigen, um nicht ins Prättigau geweht werden. In der labilen Abendluft stieg es dafür über dem ganzen Talkessel. Was für ein Flug! Nach einer knappen Stunde landete Christoph nach mir beim Plantahofstall. Achtung – Wiederholungsgefahr!!!

Vor dem Start
Startklar auf dem Messhaldenspitz

Christoph Take Off
Hollair

Verfolger
Zion

Zion Zoom
Über dem Älpli

Highflyer
Verfolgung

Zion
Über der Chlus

Christoph
Churer Rheintal

Valzeina Drift
Nach der Querung

Landeplatz
Raus ins Tal

Landquart
Landquart

Racing
Racing

Hike an Fly-Track
GPS-Log

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.